1. FC Union Stadion : Anti-Nazi-Konzert in der Alten Försterei

Im Stadion des 1. FC Union findet am Sonntag das Gratisfestival der Kampagne „Nazis aus dem Tritt bringen“ statt.

Türkiyemspor trennt sich nach Schlägerei von Nachwuchskickern

Lindow/Berlin - Nach einer Schlägerei mit brandenburgischen Jugendlichen sind Nachwuchskicker vom Berliner Fußballverein Türkiyemspor ausgeschlossen worden. „Es hat auch Fehlverhalten in unserer Gruppe gegeben“, sagte Vereinsvorstand Robert Schaddach dem „Ruppiner Anzeiger“. Zu dem Streit mit den türkischstämmigen Sportlern in Lindow (Ostprignitz-Ruppin) kam es, wie berichtet, Anfang vergangener Woche vor einem Supermarkt. Mehrere Türkiyemspor-Jugendliche müssten sich jetzt einen neuen Verein suchen. „Sie sind erst ein paar Monate bei uns und haben offenbar unsere Philosophie, Integration und Miteinander zu fördern, nicht verinnerlicht“, sagte Schaddach. Nach der Provokation von Lindower Jugendlichen mit rassistischen Beschimpfungen und Hitlergruß hätten einige Rädelsführer unter den 15- bis 16-Jährigen offenbar bewusst die Lage verschwiegen, um selbst die Konfrontation am nächsten Tag zu suchen. Laut Staatsanwaltschaft hatten sich die Berliner mit Axt, Schlagstöcken und Aluminiumstangen bewaffnet. Am 14. September kommen der Zeitung zufolge Vorstandsmitglieder von Türkiyemspor zu Gesprächen nach Lindow. Die Lindower Jugendlichen haben sich derweil in einem offenen Schreiben für ihre rassistischen Beleidigungen entschuldigt. ddp

Sonntagsverkauf in Centern

und Kaufhäusern

Einige Berliner Einkaufszentren und Kaufhäuser öffnen diesen Sonntag von 13 bis 18 Uhr – darunter die Galeria Kaufhof am Alexanderplatz, das Ring-Center, das Europa-Center, die Wilmersdorfer Arcaden und Karstadt in der Wilmersdorfer Straße; C & A am Alex verkauft bis 19 Uhr. Es handelt sich nicht um einen stadtweiten Sonntagsverkauf. Vielmehr nutzen die Läden im Zusammenhang mit der Internationalen Funkausstellung eine Regelung, wonach sie einmal jährlich aus Anlass besonderer Ereignisse an einem frei gewählten Sonntag öffnen dürfen. CD

Anti-Nazi-Konzert

in der Alten Försterei

Im Stadion des 1. FC Union findet am heutigen Sonntag das Gratisfestival der Kampagne „Nazis aus dem Takt bringen“ statt. Ab 14 Uhr treten unter anderem die Berliner Band BossHoss, die Rapper Sido und Harris sowie Popsängerin Jeanette Biedermann auf. Die bundesweite Kampagne verteilt außerdem kostenlose CDs mit Songs bekannter deutscher Popkünstler, die sich gegen rechte Gewalt und Fremdenfeindlichkeit richten. (An der Wuhlheide 263, weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.nazisausdemtaktbringen.de) Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben