Berlin : 1. Juni 1977

NAME

BERLINER CHRONIK

„Der Baum bist du“ heißt eine mittlerweile von 147 Schulklassen und 17 275 anderen Besuchern besichtigte Ausstellung am Rand des Tiergartens, in der der Galerist Ben Wargin seinen Kampf um das Grün in der Stadt weiterführt. Dazu gehört seine Anregung, für die Papierherstellung keine Bäume mehr zu opfern, sondern lieber aus Abfall maus-graues (weil ungebleichtes) Umweltschutzpapier herzustellen. Eine Schweizer Firma tut dies bereits. Mit einer Berliner Firma stehen Ben Wargin und sein Team in entsprechenden Verhandlungen. Die Vorteile haben sie – natürlich auf Umweltschutzpapier – für Ausstellungsbesucher aufgeschrieben: „Wiederverwendung statt Vernichtung eines Materials nach Gebrauch. Verringerung der mit öffentlichen Mitteln zu beseitigenden Abfälle. Schonung der natürlichen Rohstoffquellen und der Umwelt.“

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben