Berlin : 1. Juni 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über einen Mai, der heiß zu Ende ging.

-

Am wärmsten war es gestern, als zum Monatsende noch die vorhergesagten 30,8 Grad erreicht wurden. Der kälteste Tag war der 4. Mai mit minus 0,5 Grad. Dazu brachte der Mai 1979 neun Sommertage (25 Grad mindestens), während nach den langjährigen WetterBeobachtungen lediglich drei der Regel entsprochen hätten. Ein heißer Tag (30 Grad mindestens) wird nach der Statistik auch nur in jedem zweiten Jahr beobachtet. Tatsächlich ist jedoch im Mai 1971 das Thermometer letztmals über 30 Grad gestiegen; seither nicht mehr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben