Berlin : 1. Mai: Linke Demos

Ha

Zum Thema Online Spezial: Sind die Krawalle zum 1. Mai unvermeidbar? Orthodoxe kommunistische Gruppen starten ihre "Revolutionäre 1.-Mai-Demo" um 13 Uhr am Oranienplatz. Sie sollte um 17 Uhr mit einer Kundgebung am Kottbusser Tor enden. Gestern wurde bekannt, dass die Demo nur bis 15 Uhr genehmigt wurde. Was das für die traditionelle Route durch Kreuzberg und Neukölln bedeutet, blieb gestern unklar. "Das kommt einem Verbot gleich", kritisierte der Veranstalter.Seit einigen Tagen verboten ist die zweite "Revolutionäre Erste-Mai-Demo", die traditionell um 18 Uhr am Oranienplatz beginnen sollte. Sollte auch das Oberverwaltungsgericht das Verbot bestätigen, wollen die Autonomen "dezentrale Aktionen" starten. Ein Brennpunkt dürften wieder der Mariannenplatz sein, auf dem ein Straßenfest stattfindet, aber auch das Kottbusser Tor, der Lausitzer Platz und der Heinrichplatz. Grafik:
Mögliche Brennpunkte
Revolutionäre 1. Mai Demo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben