Berlin : 1. Mai: Türken protestierten gegen Einzelhaft

suz

Bei der "Revolutionären 1. Mai-Demo" haben gestern auch einige hundert türkische Demonstranten teilgenommen, die die linksextreme TKP/ML mobilisieren konnte. Sie protestierten unter anderem gegen die sogenannten F-Typ-Zellen in türkischen Gefängnissen, in denen Einzelhaft möglich ist. In der Türkei kam zu zahlreichen Aufständen. In Sprechchören hieß es auf Türkisch immer wieder "Es reicht", auf den Transparenten stand "Keine Befreiuung ohne Revolution." An der Auftaktveranstaltung am Oranienplatz nahm zuvor auch der türkische Menschenrechtler Haluk Gerger teil. Bis zum Nachmittag blieb es beim friedlichen Protest. Nachdem die Veranstaltung zu Ende war, ging die Gruppe auseinander.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar