1. SPIELTAG : Hoch die Flaschen!

Auch schon im EM-Fieber? Und Zeit für die nächsten 19 Spieltage vorm Fernseher eingeplant? Stopp! Im Sessel zu sitzen, während Ihre Lieblingskicker alles geben, ist ein Fall für die Rote Karte. Mit einem Viertelstündchen Training – in der Halbzeitpause oder vor Spielbeginn – und ein paar gesunden Snacks statt Bier und Chips sind Sie nach der EM fitter als vor dem Turnierbeginn. Erfolg garantiert: Personal Trainer Steffen Nitsch zeigt, wie’s geht – Ernährungstipps inklusive. Die Utensilien für die Übungen haben Sie bestimmt zu Hause. Jetzt geht’s looos – an jedem Spieltag eine Folge zum Ausschneiden und Sammeln.

ÜBUNG EINS

Aufrecht stehen, Arme leicht angewinkelt. Jetzt einen Ausfallschritt nach vorn, Kniewinkel 90 Grad. Das vordere Knie ist überm Fuß. Beim Schritt die Arme gestreckt nach vorne schieben. Im Wechsel: Untrainierte

5 bis 10 Mal pro Seite, Trainierte 8 bis 15 Mal.

ÜBUNG ZWEI

Füße schulterbreit auseinander. Jetzt Po senken bis eine leichte Sitzposition erreicht ist. Die gebeugten Knie sind über den Füßen. Beim Po-Absenken die Arme mit den Flaschen gestreckt nach oben ziehen. Untrainierte: eine Flasche mit beiden Händen 10 bis 15 Mal. Trainierte: in jeder Hand eine Flasche 15 bis 20 Mal. lei

Mehr Infos über unseren Personal Trainer Steffen Nitsch unter www.bewegedeinleben.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben