Berlin : 10. August 1981

Vor 25 Jahren erreichte eine Stellenausschreibung nur ganz Eilige

-

Einigen Verdruß hat im Hause der Senatsschulverwaltung eine Stellenausschreibung im Amtsblatt vom 24. Juli bereitet, in der mit einer Bewerbungsfrist von nur einer Woche ein Senatsrat als Leiter der Planungsabteilung gesucht wurde. Es dauert in der Regel bereits eine Woche, bis das Amtsblatt alle Ressorts durchlaufen hat, in der Urlaubszeit eher länger. Es ist dann auch nur eine Bewerbung eingegangen. Womöglich deshalb, weil sich in der Verwaltung 24 Stunden nach Veröffentlichung „wie ein Lauffeuer“ die Nachricht verbreitete, es habe keinen Zweck, sich zu bewerben, da die Stelle für den früheren persönlichen Referenten der Senatorin Laurien vorgesehen sei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben