Berlin : 1000 Jobs für Arbeitslose gefördert

Seit zehn Jahren werden über das Programm „Stelle statt Stütze“ Jobs für Erwerbslose gefördert, die ohne Hilfe auf dem Arbeitsmarkt nur schwer vermittelbar sind – dieses Jahr sind es bis zu 1000 Arbeitsplätze. In den Anfangsjahren waren Sozialhilfeempfänger Zielgruppe des Programms, seit der Einführung von Hartz IV sind es Langzeitarbeitslose, die Arbeitslosengeld II erhalten. Laut Arbeitssenatorin Heidi Knake-Werner (Linke) sind knapp drei Viertel der Beschäftigten noch ein halbes Jahr nach Auslauf der Förderung in den Unternehmen beschäftigt. Die Zuschüsse in Höhe von bis zu 9000 Euro gibt es nur, wenn ein unbefristeter, sozialversicherungspflichtiger Arbeitsvertrag abgeschlossen wird (Infos im Internet: www.stelle-statt-stuetze.de). sik

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben