101 Minuten Lebensmut : Tagesspiegel verlost Sport-Doku "Gold"

Szenen voller Extremsportaction aus der Wüste und den Bergen. Lebensphilosophische Momente zum Lachen und zum Weinen - das alles bietet der einzigartige Paralympics-Dokumentarfilm "Gold - Du kannst mehr als Du denkst". Und noch viel mehr.

von
Kirsten Bruhn, Schwimmerin, ist eine der Protagonistinnen der Doku "Gold".
Kirsten Bruhn, Schwimmerin, ist eine der Protagonistinnen der Doku "Gold".Foto: dpa

Atemberaubend, wie die Kamera aufs Meer schwenkt, diese unendliche Weite – und mittendrin erkennt man einen Menschen, eine Schwimmerin, die querschnittgelähmte mehrfache Paralympicssiegerin Kirsten Bruhn.

So beeindruckend wie die Anfangsszene ist der ganze Kinofilm „Gold – Du kannst mehr, als Du denkst“. Er hat Filmgeschichte geschrieben, denn es war der einzige Kinofilm der vergangenen Berlinale, zu dessen Premiere der Bundespräsident mit seiner Lebensgefährtin kam. Er ist auch der einzige Film, der in einem rollstuhlzugänglichen Flugzeughangar der Lufthansa in Hamburg mit einer riesigen Party auch mit vielen Prominenten wie Wladimir und Vitali Klitschko Premiere feierte.

Und es ist der erste internationale Dokumentarfilm zu den bewegenden Lebensgeschichten dreier Persönlichkeiten, die als charismatische Leistungssportler Vorbilder sind: Eben die deutsche Gold-Schwimmerin Kirsten Bruhn, der blinde kenianische Marathonathlet Henry Wanyoike und sein Begleitläufer Joseph Kibunja sowie der neuseeländische Rennrollstuhlfahrer Kurt Fearnley. Der von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) initiierte und mitfinanzierte Actionsportstreifen von Regisseur Michael Hammon, produziert von Andreas F. Schneider und Hendrik Flügge, ist zum Lachen, Weinen und Berührtwerden – und erscheint am Freitag auf DVD (Preis ab 15,99 Euro) und Blu-ray (18,99 Euro), mitsamt Bonusmaterial, Untertiteln und Audiodeskription.

Der Tagesspiegel verlost drei DVDs des Films. Wer ein Exemplar gewinnen möchte, schickt bis Freitagabend eine Mail mit Adresse und Handynummer an:

verlosung@tagesspiegel.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben