11.11. : Berlin verlegt den Karnevalsbeginn

Dass der Karneval am 11.11. um 11.11 Uhr beginnt, weiß eigentlich jedes Kind. In Berlin mussten die Jecken aber schon um 10.11 Uhr das Abgeordnetenhaus stürmen. Eine Plenarsitzung sollte deswegen nicht verschoben werden.

Kein Bock auf Karneval? Dieses Mädchen wartete ziemlich desinteressiert am Berliner Abgeordnetenhaus vor den Damen der Tanzgarde. Heute wurde der Karneval auch in Berlin offiziell eröffnet.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dpa
11.11.2010 14:20Kein Bock auf Karneval? Dieses Mädchen wartete ziemlich desinteressiert am Berliner Abgeordnetenhaus vor den Damen der Tanzgarde....

Das Prinzenpaar Thomas I. und Kerstin I. und etwa 150 Narren und Jecken haben am Donnerstag um 10.11 Uhr das Berliner Abgeordnetenhaus gestürmt. Die Karnevalisten eröffneten damit offiziell die diesjährige Karnevalssession unter dem Motto "Die Welt ist rund, Berlin ist bunt". Die Vizepräsidentin des Abgeordnetenhauses Karin Seidel-Kalmutzki (SPD) nahm die kostümierten Besucher in Empfang.

Entgegen der Tradition wurde die aber die "fünfte Jahreszeit" in Berlin nicht um 11.11 Uhr, sondern bereits eine Stunde früher um 10.11 Uhr eröffnet. Die ungewöhnlich frühe Stunde des karnevalistischen Besuchs erklärte das Abgeordnetenhaus im Internet damit, dass dort ab 13.00 Uhr eine Plenarsitzung stattfindet.

Die Geschichte der Berliner Fastnachtfeiern reicht laut dem Verein Berliner Karneval e.V. bis ins 15. Jahrhundert zurück. 2001 haben Rheinländer die Tradition wiederbelebt und veranstalten jährlich einen großen Festumzug. In dieser Saison wird die Parade mit Motivwagen, Kostümen und Kamellen am 27. Februar 2011 sein. Dazu werden eine Million Schaulustige erwartet. (dapd)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben