Berlin : 11. November 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über Einwände gegen ein Fernheizwerk

-

Wenn das geplante Fernheizwerk an der Tiergartener Pohlstraße gebaut wird, „müssen wir hier raus“. Auf diese drastische Formel brachte ein Arbeitsrichter gegenüber dem Tagesspiegel die Einwände, die er und seine Kollegen im Arbeits und Landesarbeitsgericht gegen den Großbau hegen. Das Werk, das zunächst einen provisorischen 30 Meter hohen und später einen 115 Meter hohen Schornstein erhalten soll, läge unmittelbar neben den Gerichtsräumen an der Lützowstraße 106. Die Anlagen des geplanten Heizwerks erstrecken sich nördlich und südlich der Lützowstraße. Der vorgesehene Schornstein soll im Süden an der Pohlstraße stehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben