Berlin : 12. Dezember 1981

Vor 25 Jahren über Pläne für einen Trödelmarkt auf der Straße des 17. Juni

-

Der Berliner Trödelmarkt, seit Mai ansässig am Reichpietschufer, versank am Wochenende im Schlamm. Rund 2000 der Kauflustigen trugen sich in Unterschriftenlisten ein, die von einigen Händlern ausgelegt worden waren. Der „Weihnachtswunsch der Flohmarktfreunde“ lautet: Ein neuer Platz muß her. „Den Trödelmarkt finden alle großartig, bloß diejenigen nicht, die ihn gerade haben“, sagt Tiergartens Baustadtrat Bubel, und schließt sich selbst nicht aus. Er ist gegen die von der Senatswirtschaftsverwaltung favorisierte Lösung, die Straße des 17. Juni zwischen dem Großen Stern und Entlastungsstraße zu nutzen. Der große Tiergarten sei ohnehin schon überlastet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben