Berlin : 12. Februar 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir:

BERLINER CHRONIK

An den Paketschaltern der Postämter gibt es von Montag an die neuen Postverpackungen, sogenannte PackSets. Die aus Wellpappe gefertigte, stabile Faltschachtel wurde von der Verpackungsprüfstelle des Posttechnischen Zentralamtes in Darmstadt getestet. Sie ist so zugeschnitten, daß sie selbst jemand „mit zwei linken Händen“ mühelos für den Versand auffalten könne. Das Pack-Set enthält in einer gelben Tragetasche aus Plastik eine Faltschachtel, Klebebandstreifen, Bindfaden sowie einen Vordruck für die Aufschrift und eine Paketkarte. Die Sets können in vier verschiedenen Größen bei den Postämtern gekauft werden. Die Post, die nach eigenen Angaben nichts an den neuen Verpackungen verdient, sieht den Vorteil darin, diese Pakete besser stapeln und umschlagen zu können, so daß auch die „Reisezeit“ der Pakete verkürzt wird.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar