Berlin : 12. Mai 1980

Vor 25 Jahren nahmen die Wasserretter acht neue Stationen in Betrieb

-

Acht erneuerte Wasserrettungsstationen und neun neue Rettungsboote nahm die Arbeitsgemeinschaft Wasserrettungsdienst mit dem Beginn der Wasserrettungssaison in Betrieb. 30 Jahre und älter sind die meisten der insgesamt 27 Wasserrettungsstationen der Arbeitsgemeinschaft. Sie haben keinen Strom, kein Wasser und keine sanitären Anlagen. Die erneuerten Stationen haben über die bislang vermißte Ausstattung hinaus noch einen Sanitätsraum, einen Wachraum sowie eine kleine Küche. Die Häuser stehen auf Betonplatten, die auf Stelzen ruhen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar