Berlin : 13. April 1981

Vor 25 Jahren gab es nach Krawallen auf dem Ku’damm Kritik an der Polizei

-

Das Verhalten der Polizei bei den schweren Krawallen auf dem Kurfürstendamm am vergangenen Sonntagabend, bei denen Sympathisanten der hungerstreikenden Terroristen ungefähr 200 Schaufensterscheiben einwarfen, hat zu scharfen Protesten von Geschäftsinhabern geführt. Polizeiliche Maßnahmen seien erst mit erheblicher Verzögerung erfolgt und hätten den Schaden nicht mehr verhüten können. Empört habe man auf Äußerungen einiger Beamter reagiert, die die Bewachung nicht gesicherter Geschäftsräume abgelehnt hätten. Der Einzelhandelverbands forderte, den „total verunsicherten Polizisten“ zukünftig „klare Handlungsanweisungen“ zu bieten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar