Berlin : 13-jähriges Mädchen wird vermisst

-

Die 13jährige Sandra Martin aus der Lehderstraße in Weißensee wird seit Montag vermisst. Sie hinterließ Briefe, in denen von Trauer über einen gestorbenen Freund und einem schlechten Gewissen den Eltern gegenüber die Rede ist – weil sie sie belogen habe.

Sandra vertrieb sich gern im Gesundbrunnen-Center und in den Schönhauser-Allee- Arkaden die Freizeit. Die 13-Jährige ist nach Angaben des Leiters der Vermisstenstelle, Matthias Tkotsch, das erste Mal von zu Hause weggelaufen.

Das Mädchen ist 1,65 Meter groß und schlank. Sie hat braune Augen und blonde lange Haare mit Pony. Sandra Martin trug Jeans, einen Pulli, einen schwarzen Schal, eine Jeansjacke, einen blauen, dicken Anorak mit gelben Aufnähern an den Seiten und schwarze Plateauschuhe. Hinweise bitte unter der Rufnummer 699 327 248. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar