Berlin : 14. Dezember 1980

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Bleibelastung an Innenstadt-Straßen

-

Schwermetalle im Staubniederschlag hat ein FU-Wissenschaftler für die Senatsverwaltung für Gesundheit und Umweltschutz analysiert. Festgestellt werden sollte der Anteil von Blei und Cadmium in rund 250 Meßgefäßen, die in den Monaten Oktober 1978 sowie Januar, April und Juli 1979 ausgewertet worden sind. Hinzu kamen noch rund 400 Proben aus dem Oktober 1977. Die Untersuchungen haben bestätigt, daß die gesamte Innenstadt – das Gebiet also, in dem sich der Verkehr besonders ballt – den höchsten Blei-Belastungen ausgesetzt ist. Beim Cadmium waren Frohnau sowie die an Treptow grenzenden Stadtteile der Bezirke Kreuzberg und Neukölln am meisten betroffen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben