Berlin : 15. April 1979

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Restaurierung der Pauluskirche

BERLINER CHRONIK

In der Zehlendorfer evangelischen PaulusKirchengemeinde wurde die Gründung eines Fördervereins beschlossen, mit dessen Hilfe die Dorfkirche hinter der Friedenseiche Ecke Clayallee/Potsdamer Straße von beträchtlichen Schäden befreit werden soll. Ein Ausschuß bereitet die Vereinsgründung jetzt vor. Die achtseitige Kirche aus dem Jahre 1768 ist ohne Keller direkt auf märkischem Sand gebaut und wird an ihren Fundamenten von Nässe angegriffen. Auch das Dach ist erneuerungsbedürftig, und an den Seitentafeln des Flügelaltars (um 1480) müssen Ausbesserungen vorgenommen werden. Der Altar ist übrigens der Dorfkirche leihweise überlassen, er stammt aus der ehemaligen Klosterkirche im heutigen Ost-Berlin.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben