Berlin : 15. August 1981

Vor 25 Jahren befürchtete Spandau Bauschäden an der Zitadelle

-

In einem Brief an den Regierenden Bürgermeister Richard von Weizsäcker hat der Spandauer Bürgermeister Werner Salomon (SPD) sich jetzt gegen den lang geplanten Bau einer zweiten Schleusenkammer neben der Spandauer Zitadelle ausgesprochen. Salomon macht nicht nur die zu erwartenden Eingriffe in die Landschaftsstruktur geltend, sondern fürchtet auch um die Substanz der Zitadelle. Schon der U-Bahnbau habe Rißbildungen im Fertigungsgemäuer zur Folge gehabt. Die seit Jahrzehnten veranstalteten Führungen hätten deshalb in bestimmten Bereichen aus Sicherheitsgründen eingestellt werden müssen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben