Berlin : 15-jährige Schwestern festgenommen

Zwillinge begingen elf Raubtaten

-

Statt in die Schule gingen zwei 15jährige Zwillingsschwestern lieber auf Raubzug. Am Donnerstag zog die Polizei in Neukölln das Pärchen aus dem Verkehr. Mindestens elf Raubüberfälle gehen auf das Konto der Jugendlichen, die seit November in Kreuzberg, Neukölln, Spandau, Wilmersdorf und Charlottenburg Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren beraubten. Wehrten sich die Opfer, wurden sie zusammengeschlagen. Die Zwillinge sollen nun in einem Heim untergebracht werden. Bereits am 9. Januar waren die beiden damals noch 14 Jahre alten Schwestern festgenommen worden. Sie gestanden neun Überfälle, aber die Staatsanwaltschaft verzichtete seinerzeit wegen des Alters der Mädchen und aufgrund ihrer Geständnisse darauf, einen Unterbringungsbeschluss für ein Heim zu beantragen. Die Mädchen durften nach Hause.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar