Berlin : 15. Januar 1980

Vor 25 Jahren berichteten wir über Investitionspläne von Ford in Berlin

-

Die Kölner FordWerke werden in Berlin ein neues Werk einrichten, wie das Unternehmen bestätigt. Das Werk soll Kunststoffteile für Kraftfahrzeuge herstellen und zunächst etwa 800 Arbeitnehmer beschäftigen. Der Investitionsaufwand soll rund 130 Millionen Mark betragen. Als Standort ist das Gelände der Spinnstoffabrik Zehlendorf vorgesehen. Das Vorhaben, über das seit Monaten mit dem Senat und mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft verhandelt worden war, ist durch eine Presseerklärung der Berliner CDU vor dem beabsichtigten Zeitpunkt bekannt geworden. Senatssprecher Meyn bedauerte, daß die CDU dem Unternehmen nicht den Vortritt bei der Bekanntgabe „einer für Berlin so wichtigen“ Investitions-Entscheidung gelassen habe.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar