Berlin : 15 Laptops bei Einbruch in Schule gestohlen

-

Der Einbruch in die Franz-Marc-Grundschule in Reinickendorf hat sich für die Täter gelohnt: 15 neue Laptops, einen Beamer, eine digitale Filmkamera sowie zwei digitale Fotoapparate ließen die Einbrecher mitgehen. Durchs Toilettenfenster waren sie in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli in die Schule eingestiegen. Dies berichtete die Schulleiterin Elisabeth Teige. Sie ist fassungslos, denn dies sei der dritte Einbruch innerhalb eines Jahres gewesen. Zwar wohnt der Hausmeister auf dem Schulgrundstück, doch auch er bekam vom Einbruch nichts mit. „Wir haben die Computer für ein Projekt bekommen. Nun ist fraglich, ob wir daran noch teilnehmen können“, sagt Teige. Mit dem Bezirksamt werde nun beraten, wie man die Schule besser sichern könne. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben