Berlin : 15. November 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über eine hintersinnige Gedenkveranstaltung

-

Am Gedenkkreuz für den Berliner Polizeipräsidenten Karl Ludwig Friedrich von Hinckeldey (1805–1856) in der Jungfernheide will die Humanistische Union eine Feier durchführen, die hintersinnig gemeint ist: Während Hinckeldeys Amtszeit von 1848 bis 1856 waren die preußischen Polizeiuniformen gekennzeichnet. Eine solche nummerierte Montur aus dem Jahre 1848 will die Humanistische Union, die seit langem für die Kennzeichnung von Polizeibeamten eintritt, dort vorführen. Im Revolutionsjahr 1848 trat von Hinckeldey sein Amt in Berlin an, er galt als harter Gegner der Demokratie. Beliebt wurde er später durch sein energisches Eintreten für den Aufbau kommunaler Einrichtungen wie der Feuerwehr, öffentlicher Speiseanstalten und des Wasserwerkes.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben