Berlin : 15 Schwarzarbeiter bei Kontrollen festgenommen

weso

Bei der Kontrolle von Baustellen in Köpenick, Charlottenburg und Schöneberg wurden am Mittwoch 15 Personen vorübergehend festgenommen, die keine gültigen Arbeits- und Aufenthaltsdokumente vorlegen konnten. Sechs von ihnen wurden nach Überprüfung ihrer Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt, drei weitere dem Landeskriminalamt zur sofortigen Ausweisung übergeben, sechs dem Landeseinwohneramt zur Vorbereitung der Abschiebung überstellt, teilte die Polizei mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben