150 Jahre Straßenbahn in Berlin : Torte für alle! BVG feiert am Alexanderplatz

Geburtstagsparty am Alex, Straßenbahn-Korso durch die Stadt. Und ein neues Buch gibt's auch - hier ist das Festprogramm.

von
Berlin-Mitte, 1965, der Alexanderplatz vor der Umgestaltung. Die Autos rollen hier an der Konferenzhalle und vor dem Haus des Lehrers im Kreis; links ist sogar noch der Alt-Bau-Bestand an der Karl-Marx-Allee zu sehen.
Berlin-Mitte, 1965, der Alexanderplatz vor der Umgestaltung. Die Autos rollen hier an der Konferenzhalle und vor dem Haus des...Foto: Imago

Die BVG feiert den 150. Geburtstag der Straßenbahn mit einem umfangreichen Festprogramm.

FESTAKT: An diesem Montag, ab 11 Uhr, gibt es auf dem Alexanderplatz einen öffentlichen Festakt. Zu den Gratulanten gehören der Senator für Stadtentwicklung, Andreas Geisel, der Bezirksbürgermeister von Mitte, Christian Hanke, und der Autor Horst Bosetzky. Moderiert wird die Feier von Jörg Thadeusz. Ihre Kulisse bilden fünf Straßenbahnen, darunter ein Exemplar der ersten Generation der Berliner Pferdebahnwagen. Auch an eine riesige Geburtstagstorte ist gedacht.

TAGE DER OFFENEN TÜR: Am 27. Juni (11 – 17 Uhr) und 28. Juni (10 – 15 Uhr) gibt es auf dem Betriebshof Lichtenberg, Siegfriedstraße 30-45, Tage der offenen Tür. Besucher können sich selbst als Fahrer versuchen, sie erhalten Einblick in Werkstätten, Waschanlagen und die Leitstelle. Für die beiden Tage wurde eigens eine Ausstellung aufgebaut, zu sehen sind unter anderem historische Straßenbahnen, aber auch Busse.

Nächster Halt: Ku'damm! Berlins Straßenbahn in Bildern
Berlin-Charlottenburg, 1955. Eine Straßenbahn mit bescheidener Tagesspiegel-Reklame rollt über die Hardenbergstraße am Bahnhof Zoo. Im Hintergrund der Zoo Palast. In diesen Fahrzeugen saß kein Fahrgast - es war ein so genannter "Reklamewagen".Weitere Bilder anzeigen
1 von 41Foto: Tsp
21.06.2015 11:20Berlin-Charlottenburg, 1955. Eine Straßenbahn mit bescheidener Tagesspiegel-Reklame rollt über die Hardenbergstraße am Bahnhof...

KORSO: Am 28. Juni (14–16 Uhr) wird ein Korso durch Berlin rollen. Das älteste Fahrzeug wird eine Straßenbahn TW 10 von 1903 sein, das jüngste eine Flexity Berlin, Baujahr 2015. Die Strecke geht von der Siegfriedstraße über Frankfurter Allee, Landsberger Allee und Mollstraße zum Alexanderplatz und zurück.

150 Jahre, 390 Züge, 1000 Geschichten, 1 Kneipe und viele Forderungen nach neuen Strecken. Die Straßenbahn der BVG in Zahlen.

Seite 1 von 2Artikel auf einer Seite lesen

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben