Berlin : 16. Januar 1979

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über Schwierigkeiten bei der Schneebeseitigung

BERLINER CHRONIK

Die Stadtreinigung erwägt, gemeinsam mit der Polizei ein halbseitiges Parkverbot in Wohnstraßen anzuordnen. Das Unternehmen hatte die Autofahrer gebeten, sich abzusprechen, damit Räumfahrzeuge die Nebenstraßen, auf denen kein Salz gestreut werden darf, mit Pflügen säubern können. Da diese Aufforderung nichts gefruchtet habe, werde man in den nächsten Tagen über weitere Schritte beraten. Bereits im Februar 1966 hatte die Stadtreinigung nach langen Verhandlungen mit der Polizei die Erlaubnis erhalten, in den Straßen, in denen das befristete Halteverbot währen der gründlichen Schneeräumung verhängt werden durfte, selbst eigene Verkehrszeichen aufzustellen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben