Berlin : 16. Juni 1977

NAME

BERLINER CHRONIK

Der erste Sonderzug, der Berliner Kinder zu Ferieneltern ins Ausland bringt, startete gestern abend auf dem Bahnhof Charlottenburg. Rund 400 Kinder fahren, von 40 Berliner und 14 schwedischen Begleitern betreut, nach Nordschweden. Insgesamt wurden in diesem Sommer 4390 Berliner Kinder von Gasteltern in das Ausland eingeladen. Nach Holland fahren 2130 Kinder, nach Schweden 900, nach Österreich 1150, in die Schweiz 120, nach Luxemburg 60, nach England 30. Außerhalb der Sommerferien werden darüber hinaus noch einmal 2099 Kinder, überwiegend im Vorschulalter, bei ausländischen Ferieneltern Urlaub machen. Damit erhöht sich die Gesamtzahl auf 6489.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben