Berlin : 16. Juni 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über Arbeiten an der St.Hedwigs-Kathedrale:

BERLINER CHRONIK

Die Renovierungsarbeiten in der Unterkirche der St.-Hedwigs-Kathedrale in Ost-Berlin sind jetzt mit der Umgestaltung der St.-Hedwigs-Kapelle weitgehend abgeschlossen. Der katholische Bischof von Berlin, Kardinal Bengsch, weihte Anfang dieser Woche in Anwesenheit des Domkapitels den neuen Altar der Kapelle ein. Die Arbeiten in der Unterkirche waren gleichzeitig mit der Restaurierung der Kuppel der Kathedrale und der Installierung einer neuen Orgel begonnen worden. Neugestaltet wurden vor allem die Ruhestätten der vier Berliner Bischöfe Christian Schreiber, Nikolaus Bares, Kardinal Konrad von Preysing und Wilhelm Weskamm. Ein vor kurzem angebrachtes Bronzerelief erinnert an den 1976 verstorbenen ehemaligen Erzbischof von München und Freising, Julius Kardinal Döpfner, der von 1957 bis 1961 Bischof von Berlin gewesen war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar