Berlin : 18. August 1981

Vor 25 Jahren berichteten wir über die Einkommensverhältnisse in Berlin

-

In zwei Gebieten der Stadt – um den Grunewaldsee und die Koenigsallee einerseits und die Wiener Straße in Kreuzberg andererseits – weicht das verfügbare Einkommen der Bevölkerung am stärksten vom Durchschnittseinkommen der Berliner ab. Das lag 1979 je Einwohner bei 18 947,- DM. Für das Gebiet Grunewaldsee, Koenigsallee wurde ein Durchschnittseinkommen in Höhe von 26 658,- DM und für die Wiener Straße in Höhe von 13 850,- DM ermittelt. Die Forschungsstelle für den Handel hat im Auftrag der Senatswirtschaftsverwaltung in nach statistischen Gesichtspunkten ausgesuchten Teilregionen von Berlin Kaufkraftunterschiede und Kaufkraftströme untersucht. Mit den Daten sollen Ansiedlungswünsche des Einzelhandels beurteilt werden können.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar