Berlin : 19. April 1980

Vor 25 Jahren berichteten wir über Ideen für eine fahrradfreundliche Stadt

-

Einen städtischen Fahrradverleih anstelle oder in Konkurrenz zu privaten Unternehmen hält der Senat für nicht zweckmäßig. Die Kosten für einen solchen städtischen Verleih beziffert der Senat in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDPAbgeordneten Wahl auf rund 900 000 Mark jährlich. In Berlin müßten mehr als 600 Fahrräder eingesetzt werden können, wird dem Abgeordneten weiter mitgeteilt. Dieser hatte sich in seiner Anfrage auf das sogenannte Bremer Modell bezogen. Dort waren 1978 und 1979 instandgesetzte Fund- und neu beschaffte Fahrräder den Bürgern zur unentgeltlichen Benutzung für die Innenstadt zur Verfügung gestellt worden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar