Berlin : 19 Festnahmen bei Razzia gegen Zigarettenhändler

-

Bei einem Großeinsatz von Berliner und Bundespolizei sind 19 Personen wegen illegalen Zigarettenhandels festgenommen worden. Die Beamten hätten am Freitag und Sonnabend mehr als 24 000 unverzollte Zigaretten sichergestellt, sagte ein Polizeisprecher. Es wurden sieben Strafanzeigen erstattet, vor allem gegen das Geldwäschegesetz und das Aufenthaltsrecht. Schwerpunkte der Kontrollen, an denen 490 Polizisten teilnahmen, waren S-Bahnhöfe und deren Umgebung in den Bezirken Lichtenberg, Marzahn- Hellersdorf und Treptow-Köpenick.

Zudem gingen den Beamten bei den Razzien sieben Drogenhändler und -Konsumenten ins Netz. Beschlagnahmt wurden mehrere Kugeln Heroin, acht gefälschte Rezepte und 50 Tabletten. Außerdem ging die Polizei gegen fünf Randalierer vor. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben