Berlin : 19. Juni 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über unentschlossene Abiturienten

-

Die Unentschlossenheit bei Schülern kurz vor Schulabschluß, ob sie studieren würden oder nicht, hat nach Beobachtungen des Statistischen Landesamtes zugenommen. Die Statistiker befragten in den letzten Jahren regelmäßig die angehenden Abiturienten nach ihren Studien bzw. Berufswünschen. Im Winterhalbjahr 1978/79 wußten 30 Prozent von 6752 Befragten noch nicht, ob sie nach dem Schulabschluß ein Studium beginnen würden. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil der Unentschlossenen 25 Prozent betragen. Feste Studienabsichten bekundeten gut 55 Prozent der Befragten. Der Anteil der Schüler, die nicht studieren wollten, lag mit 15 Prozent unter dem entsprechenden Wert ein Jahr zuvor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben