Berlin : 2. Juli 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über ein neues Hotel am Tiergarten

BERLINER CHRONIK

73 Zimmer mit 146 Betten bietet das neue Hotel Tower Bellevue, das gestern offiziell eröffnet wurde, seinen Gästen. Es steht in der Linkstraße in Tiergarten in der Nähe des „Kulturviertels“ mit Philharmonie, Nationalgalerie und Staatsbibliothek. Die mit Dusche und WC ausgestatteten Zimmer kosten mit Frühstück als Einzelzimmer 60, Mark, als Doppelzimmer 90,- Mark. Der Dachgarten in der 14. Etage ist in einen Frühstücksraum für 100 Personen verwandelt worden. Später sollen auch noch Konferenzräume zur Verfügung stehen. Das Haus war unter dem Namen Tower schon früher einmal Hotel und ist dann in ein Studentenwohnheim umgewandelt worden. Das bleibt es auch noch in den unteren acht Etagen. Von der neunten bis zur 13. wohnen nun die Hotelgäste. Dem Inhaber des „Bellevue“ gehört noch ein zweites Hotel in Berlin (über Pläne für ein drittes wird allenthalben bereits gesprochen); außerdem ist er in einem anderen Haus als Direktor tätig.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben