Berlin : 2. März 1980

Vor 25 Jahren traten fundamentale Probleme am Friedrichstadtpalast auf

-

Seit gestern ist der OstBerliner Friedrichstadtpalast neben dem Theater am Schifbauerdamm geschlossen. Der Magistrat hat „im Interesse der öffentlichen Sicherheit eine entsprechende Festlegung getroffen“, wie Ost-Berliner Zeitungen meldeten. Die „Gründungskonstruktion“ des größten Varieté-Theaters mit einer 113jährigen wechselvollen Geschichte habe sich so verschlechtert, daß sich jetzt eine „Expertenkommission“ daranmachen soll, für Abhilfe des Schadens zu sorgen. Vor drei Jahren war der Friedrichstadtpalast vorübergehend geschlossen worden, weil das Haus eine neue Heizung, der Saal ein neues Gestühl erhielt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar