Berlin : 20 . Juli 1980

Vor 25 Jahren wurde der U-Bahnhof Thielplatz schöner

-

Einen nahezu identischen „Bruder“ hat jetzt der Eingangsbereich zum UBahnhof Thielplatz erhalten. Voraussichtlich im Oktober werden die Anwohner auch über dieses Bauwerk den Bahngraben zwischen Löhlein- und Brümmerstraße in Dahlem überqueren oder von dort auf den Bahnsteig gelangen können. Die eigentlichen Qualitäten dieses Baus bleiben jedoch im Verborgenen, denn es handelt sich um ein sogenanntes Gleichrichterwerk. Die BVG hatte vor rund zwei Jahren lediglich einen Betonklotz an diese Stelle setzen wollen, um darin Betriebstechnik unterzubringen. Nach Anwohnerprotesten zog man die Pläne zurück. In Gesprächen mit den Bürgern einigte man sich darauf, das Fünf-Millionen-Projekt mit dem gewünschten Zugang und einer verlängerten Bahnsteigüberdachung auszustatten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben