Berlin : 20. November 1981

Vor 25 Jahren wurde die Westtangente ad acta gelegt

-

Die Senatsbauverwaltung hat jetzt den Bebauungsplan XI-151 für den Bau der Westtangente offiziell fallengelassen. Dies geht aus einem Schreiben an die Bürgerinitiative Westtangente hervor. Wie es in dem Schreiben heißt, liegt eine politische Entscheidung, im Bereich des angefochtenen Bebauungsplans eine neue planungsrechtliche Grundlage zu schaffen, derzeit nicht vor. Fest stehe aber, daß der jetzt gültige Plan nicht vollzogen werde. Ein neues Bebauungsplanverfahren würde rund vier Jahre dauern, so daß eine Inbetriebnahme innerhalb der nächsten zehn Jahre nicht möglich sei. Die Bürgerinitiative Westtangente teilte kommentierend mit, der Senat gestehe hiermit ein, daß die früher als so notwendig erachtete Westtangente keiner sinnvollen Stadtentwicklungskonzeption entsprungen sei.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben