Update

21 Fahrzeuge brennen : Großbrand bei einem Autohändler

Auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers in Niederschöneweide sind am Mittwochabend insgesamt 21 Fahrzeuge in Flammen aufgegangen.

Durch ein Feuer bei einem Gebrauchtwarenhändler in Niederschöneweide wurden 19 Autos und zwei Wohnwagen teilweise schwer beschädigt.
Durch ein Feuer bei einem Gebrauchtwarenhändler in Niederschöneweide wurden 19 Autos und zwei Wohnwagen teilweise schwer...Foto: dpa

Das Feuer brach am Abend aus bislang noch ungeklärter Ursache in dem Geschäft in der Köpenicker Landstraße aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Es wurden 19 Fahrzeuge und 2 Wohnwagen beschädigt. Bei den Löscharbeiten wurden rund 30 Feuerwehrleute eingesetzt. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Wenige Stunden später brannte es auf dem Gelände einer Autowerkstatt in der Köpenicker Straße in Mitte. Laut Polizei hatten Unbekannte einen gebrauchten Pkw angezündet. Wegen der Hitzeentwicklung entflammte ein daneben liegender Reifenstapel. Die Brände konnten von der Feuerwehr gelöscht werden. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben