Berlin : 21. Januar 1980

Vor 25 Jahren fürchtete der Innensenator eine Radikalisierung der Muslime

-

Innensenator Peter Ulrich erklärte, daß alle führenden Funktionäre extremistischer türkischer Organisationen im Fall eines Verbots ihres Vereins abgeschoben würden. Ulrich äußerte die Befürchtung, daß die Spannungen und Schwierigkeiten durch extremistische Organisationen künftig in Berlin noch zunehmen würden. Die dramatische innenpolitische Lage in der Türkei, die zunehmend nach Berlin übergreife, bilde den Hintergrund dieser Entwicklung. In diesem Zusammenhang müsse auch der allgemeine Aufbruch des Islams mit seinem religiöspolitischen Sendungsbewußtsein als Grund für die zunehmende Radikalisierung gewertet werden. Auch unter den in Berlin lebenden Türken hätten sich nationalistische Tendenzen im rechtsextremistischen Spektrum verstärkt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben