Berlin : 21. Mai 1982

Vor 25 Jahren berichteten wir über den Bund der Freunde Berlins

-

Der „Bund der Berliner und Freunde Berlins e. V.“ (BdB) hat es oft nicht leicht mit der Stadt, für die seine 14 000 Mitglieder seit 1951 vor allem im Bundesgebiet werben. Skandale und Randale, in der letzten Zeit keine seltenen Erscheinungen in Berlin, seien für viele Bundesbürger „einfach unbegreiflich“, hieß es anläßlich der 31. Jahreshauptversammlung des BdB im Prälaten Schöneberg. Das negative Berlin-Bild zurechtzurücken, bezeichnete Präsident Dettki als eine Hauptaufgabe des in Bonn ansässigen Vereins. Die zwölf Landes- und 123 Kreisverbände veranstalten zu diesem Zweck regelmäßig Berlin-Informationstage. Außerdem werben sie um junge Facharbeiter für Berlin und versuchen den Absatz Berliner Waren in West-Deutschland zu fördern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben