Berlin : 22. April 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über das ErsatzSchwimmbad in Wilmersdorf

BERLINER CHRONIK

Mit dem Bau des Ersatzbades in der Fritz-Wildung-Straße in Wilmersdorf kann nun in den nächsten Tagen begonnen werden. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat gestern der Finanzierung des Baues zugestimmt, so dass der Finanzsenator bis morgen eine Notermächtigung ausstellen will, um das Geld noch vor dem Nachtragshaushalt dieses Jahres zur Verfügung stellen zu können. Dies teilte der Wilmersdorfer Baustadtrat von der Lancken auf Anfrage mit. Das Bad soll als Ersatz für das reparaturbedürftige Wilmersdorfer Hallenbad im März nächsten Jahres fertiggestellt sein. Die Chance, dass das Schwimmbad in der Mecklenburgischen Straße bis dahin geöffnet bleibt (die Renovierungsarbeiten werden etwa 18 Monate dauern), schätzt der Baustadtrat „fünfzig zu fünfzig“.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben