Berlin : 22. Juni 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über Schikanen an der Transitstrecke

BERLINER CHRONIK

Das Abgeordnetenhaus wird sich heute mit einer Dringlichkeitsanfrage der CDU Fraktion über Schikanen der DDR auf den Transitwegen beschäftigen. Der Senat wird gefragt, ob er der Bundesregierung empfehlen werde, auf die DDR-Organe einzuwirken, damit diese künftig darauf verzichten, „mit Hilfe von Vertragsverletzungen und Schikanen auf den Transitwegen ein politisches Wohlverhalten zu erpressen“. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Lummer wies darauf hin, daß es sich bei den jüngsten Zurückweisungen von Transitreisenden] bereits um den vierten Vorgang handele.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar