Berlin : 22. November 1977

-

Vor 25 Jahren berichteten wir:

BERLINER CHRONIK

Drei neue Produkte bringt die MeiereiZentrale von heute an auf den Markt. Erstens eine aus Westdeutschland eingeführte Vorzugsmilch, zweitens eine frisch aus dem Bundesgebiet angelieferte und erst in Berlin pasteurisierte Vollmilch mit natürlichem Fettgehalt und drittens fettarme Milch in Halbliterpackungen. Die neue Vorzugsmilch stammt aus der Umgebung von Essen und kann nunmehr infolge einer Neuregelung der bisher geltenden gesetzlichen Bestimmungen in Berlin verkauft werden. Denn diese Milch, die unbearbeitet und ohne Zusätze in den Handel kommt, besondere Bedingungen an Fett und Keimgehalt erfüllen muß und intensiven Veterinärkontrollen unterliegt, durfte bis vor kurzem nicht älter als zwei Tage sein, wenn sie an den Verbraucher abgegeben wurde. Im vergangenen Monat erst beschloß der Senat, die Abgabefrist zu verlängern, so daß nun auch ein Transport aus dem Bundesgebiet ermöglicht worden ist. Jetzt muß Vorzugsmilch spätestens 24 Stunden nach dem Melken abgefüllt und nach weiteren 48 Stunden verkauft werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar