Berlin : 22. Oktober 1978

-

Vor 25 Jahren berichteten wir über den Trend zum Rustikalen

BERLINER CHRONIK

Rustikales in Küche und Speisekammer ist derzeit besonders modern. Landbrot, Landeier und Landschinken, an bäuerlichen Tischen serviert, vermitteln dem Großstädter einen Hauch von Frische und unverfälschter Natur. Was immer ihm zwischen Nordsee und Schwarzwald an dörflichen Idyllen in Erinnerung geblieben ist, stärkt das Vertrauen in die ländlichen Produkte, die dem Verbraucher in regelmäßigen Abständen von Verkaufswagen mit dem Kennzeichen kleinstädtischer Gemeinden angeboten werden. Sie ziehen auf bestimmten Routen durch die Berliner Bezirke, ausgerüstet mit Reisegewerbekarte und GesundheitsPaß für die Verkäufer, die gleichzeitig die Aufgabe des Fahrers übernehmen müssen. Die Konkurrenz im Einzelhandel sieht es nicht gerade mit besonderer Begeisterung, wenn die Verkaufsfahrzeuge in der Nähe ihrer Geschäfte parken und mit lautem Klingeln die Kunden auf ihre Anwesenheit und ihre ländliche Warenauswahl aufmerksam machen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben