Berlin : 220 kg Sprengstoff im Gepäck – Festnahme

-

Mit 220 Kilo Sprengstoff im Gepäck wurde ein 33jähriger Pankower in Russland festgenommen. Nach den Ermittlungen der Polizei hatte er den Sprengstoff Anfang Mai in der russischen Republik Dagestan gekauft. Jetzt sitze er dort in Haft, die russische Staatsanwaltschaft habe ein Strafverfahren eingeleitet, teilte die Berliner Polizei mit. Es gebe keine Hinweise, dass der Pankower, dessen Namen mit Uwe K. angegeben wurde, einen terroristischen Anschlag geplant habe. Die Ermittler gehen davon aus, dass er sein Haus und das seines Nachbarn sprengen wollte, um Versicherungsbetrug zu begehen.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben