Berlin : 23. August 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über neue Verkehrszeichen zur Funkausstellung

-

Einer weiteren wichtigen Probe sehen die Verkehrsplaner rund um das ICC entgegen. Bislang waren Großveranstaltungen unter dem Funkturm entweder auf das Ausstellungsgelände oder allein auf das ICC beschränkt. Mit der Funkausstellung findet nun zum erstenmal eine Veranstaltung an beiden Orten zugleich statt. Ein Verkehrsleitsystem, dessen veränderbare Verkehrszeichen schon weitgehend aufgestellt sind, ist noch nicht voll funktionstüchtig. Der Computer, der das System je nach Verkehrsstärke steuert, ist noch nicht fertig. Das System kann während der Funkausstellung nur „von Hand“ bedient werden. Insgesamt 29 von 33 so genannten Wechselzeichen sind in der Umgebung des ICC und der Ausstellungshallen bereits aufgestellt. Sie sollen dafür sorgen, dass die Verkehrsknotenpunkte Masurenallee Ecke Messedamm und Messedamm Ecke Halenseestraße am Parkhaus des ICC vom Ausstellungsverkehr entlastet werden und dass die Autofahrer auf freie Parkplätze geleitet werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben