Berlin : 23. Juni 1980

Vor 25 Jahren berichteten wir über Berlins Zukunft als Industriestandort

-

Die Entscheidung, für 130 Millionen DM ein Zulieferwerk für die PkwProduktion von Ford in Zehlendorf zu errichten, ist nach den Worten des US-Automobilindustriellen Henry Ford ein Ausdruck des „Vertrauens in die Zukunft der Stadt“. Ford, der sich über das Wochenende zu einem dreitägigen Privatbesuch in Berlin aufgehalten hatte, traf gestern zu einem einstündigen Gespräch mit dem Regierenden Bürgermeister Stobbe zusammen. Wie Senatssprecher Meyn mitteilte, betonte Ford dabei, daß die Investition seines Unternehmens deutlich mache, daß Berlin als Standort für Industrieansiedlungen im Wettbewerb mit anderen Regionen bestehen könne.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben