Berlin : 24. Dezember 1979

Vor 25 Jahren berichteten wir über Christliches aus der DDR

-

In der DDR gibt es etwa 300 Klöster oder klosterähnliche Einrichtungen, in denen 2700 Ordensangehörige leben und arbeiten. Das berichtete die OstBerliner „Neue Zeit“. 35 verschiedene Orden und Säkularinstitute arbeiten nach diesen Angaben in der DDR. „Bekannt sind die verschiedensten Niederlassungen und Klöster der Männerorden“, schreibt die Zeitung, „so der Gesellschaft Jesu (Jesuiten), die Klöster der Franziskaner, die Niederlassung der Dominikaner in Leipzig, das Zisterzienserkloster in Rosenthal bei Kamenz, das Benediktinerkloster auf der Huysburg, das Redemptoristenkloster in Heiligenstadt und andere mehr.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar