Berlin : 24. Mai 1981

Vor 25 Jahren fand eine Leserin in der U-Bahn keine Hilfe

-

„Mir wurde kalt, trotz der Wärme im Zug.“ Mit diesen Worten beendete eine Leserin ihren Bericht über ein Erlebnis, das sie gestern auf der U-Bahn-Linie 1 hatte. Fünf Stationen weit bemühte sich die an Krücken gehende Frau, von den Abfertigern der BVG Hilfe für einen zusammengebrochenen Mann zu erhalten, offenbar ein Drogenopfer. Die Aufsichtsbeamten reagierten nicht. Reaktionen zeigten nur die Mitfahrer im Waggon: „Was geht Sie das denn an?“, war noch eine der freundlichsten Äußerungen. Sie sei, meinte die Frau, noch nie so angepöbelt worden wie bei Suche nach Helfern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar