Berlin : 26. September 1981

Vor 25 Jahren feierte die Telefonseelsorge 25. Jubiläum

-

Rund 328 000 Gespräche haben die Mitarbeiter der Berliner Telefonseelsorge seit 1956 mit Menschen geführt, die an ihren Problemen verzweifelten. Vor 25 Jahren wurde die Organisation in einer Charlottenburger Wohnung gegründet, heute ist sie in einem Geschäftshaus in der Jebensstraße untergebracht. Die Zahl der Anrufe ist von Jahr zu Jahr gestiegen – 1957 beispielsweise waren es erst 2400, 1980 über 20 000. Die Problembereiche sind seit 25 Jahren die gleichen: Psychische Schwierigkeiten, Einsamkeit, Suchtgefahren, Ehe- und Partnerschaftsfragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar