Berlin : 27 500 Menschen auf den Beinen, viele im Stau

Berlin - Von der Karl-Marx-Allee geht es am Sonntag einmal quer durch die Stadt. 27 500 Sportler sind beim Halbmarathon unterwegs, angefeuert von zehntausenden Menschen entlang der Strecke.

Von 9 bis 15 Uhr kommt es daher zu Verkehrsbehinderungen, betroffen sind auch viele Buslinien und Straßenbahnen der BVG (Info-Telefon 19 449). Die Karl-Marx-Allee ist zwischen Strausberger Platz und Alexanderstraße bis 21 Uhr komplett gesperrt, auch der Tunnel Grunerstraße ist nicht befahrbar. Autofahrer können die Strecke beispielweise queren durch den Tunnel Brandenburgische Straße, Tiergartentunnel sowie die Stadtautobahn. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben